zurück zu Seelenbalance

„Die Seele wirkt auf den Körper…“ Entspannung ist im Autogenen Training Mittel und Weg zur Ruhe. Jedes gesunde Leben erstreckt sich zwischen den Polen An- und Entspannung. Wenn dieser Weg gestört ist, verkrampfen wir. Unsere körperlichen Vorgänge verändern sich. Wir bekommen Schmerzen in den Gelenken, können nicht mehr frei atmen und sind unfähig uns dem Schlaf hinzugeben.

Im Autogenen Training wollen wir durch Autosuggestion dies wieder ermöglichen. Wir bleiben in der Grundstufe des Autogenen Trainings und erleben die Ruhe / Schwere und Wärme-Übung.

Autogenes Training ist ein wissenschaftlich anerkanntes Entspannungsverfahren und wirkt bei folgenden Störungsbildern:

  • Stress
  • Schlafstörungen
  • Burn-out Prävention
  • allg. Muskelverspannungen

Ich biete das Autogene Training in der Regel in Verbindung mit einer Pilates Einzeltrainingsstunde an. Nach einem 45 minütigen Training begleite ich Sie in die Entspannung.